Lost Mine Of Phandelver

Session 8 Cragmaw Castle, Phandalin

Nach dem Standoff am Eingang der Burg ergriff Kalen das Wort und erklärte, dass man doch auf einer Seite stehe und die Gruppe die Botschaft über Glasstaffs Tod überbringen will.
Von den 3 Anführern begleitet erforschten Kalen, Siegfried und Beton weitere Teile des maroden Castles, bis an einer offenen Stelle der herumstreunende Lars vom letzten verliebenen Anführer beim Rest der Gruppe entdeckt wurde und ein Kampf ausbrach.

Der Anführer wurde schnell getötet und eine weitere Gruppe Hobgoblins ebenfalls eliminiert. Diese verfolgte man jedoch bis zu einem Punkt, an dem man König Groll erspähte, einen mächtigen Bugbear, der über Cragmaw Castle herrschte. Nach einem kniffligen Kampf gegen ihn, seinen Wolf Narl und einen Goblinunsterstützungstrupp konnte Beton sich einen neue Kopfbedeckung gönnen, die Krone von Groll. Als sich der Staub legte, half die Gruppe Gundren Rockseeker, der ebenfalls in Grolls Zimmer lag und angeschlagen war und konnte sich mit ihm unterhalten. Mit dessen Hilfe und Informationen konnte man die Karte zur Wave Echo Cave unter einem Teppich finden und noch erfahren, dass die Black Spider ein männlicher Zauberer zu sein scheint. Ausserdem fand man ein +1 Schild, Monridds Guard und ein Medallion of Thoughts.

Nachdem Gundren nach Phandalin aufgebrochen war, begegneten die Abenteurer einer Gruppe Hobgoblins mit ihrem Anführer Targor. Dieser war für die Tötung Grolls sehr dankbar, da er schon länger Ambitionen in Richtung Machtergreifung hegte und man wurde sich schnell einig. Als Belohnung wurde der Gruppe ein blauer Edelstein versprochen, der jedoch in einem abgesperrten Turm lagert und von einem Monster bewacht wird.

Nach kurzer Rast und mit Targors Unterstützung betrat die Gruppe den Turm und fand sich in einem von Netzen umschlungenen Raum wieder. Nach zahlreichen Fehlversuchen, den Stein von seinem Sockel zu entfernen, gelang dies nur Beton. Währenddessen hatte man es mit einer weiß-blauen Spinne zu tun, die versuchte, jeden am Verlassen der Raumes zu hindern. Als jedoch Beton beherzt zupackte verschwand die Spinne ins Nichts und alle Teilnehmer verliesen den Raum, der von nun an nie wieder betreten werden sollte.
Die Abenteurer trugen den blauen Saphir davon und Targor herrscht von nun an über Cragmaw Castle, es war also allen geholfen.

Es folgte der Aufbruch in Richtung Phandalin, wo ein Treffen mit Gundren auf dem Plan stand. Diesen traf man etwas angetrunken in der Taverne an, zusammen mit Sildar Hallwinter. Nach einer ergiebigen Würfelrunde konnte Siegfried einen Gewinn erspielen, Havald Be hingegen zahlte drauf. Da kein wirklich sinnvolles Gespräch mit diesem Pegel möglich war, einigte man sich darauf, den Tag noch ausklingen zu lassen und sich einmal mehr selbst zu feiern.

Der nächste Morgen schickte die Gruppe in den Miners Exchange, wo Halia Thornton, die neu gewählte Bürgermeisterin, bereits wartete. Nach einem kurzen Austausch über das Vorhaben, die Cave zu finden, bot Halia der Gruppe eine Kiste voll wertvoller Sachen an, die fast komplett aufgekauft wurde. Nachdem große Geldmengen den Besitzer gewechselt hatten, traf man Gundren und Sildar in der Taverne und ging von dort aus nach Osten in die Sword Mountains und dem wohl wiederentdeckten Eingang zur verlorenen Wave Echo Cave.

Comments

blue_sky

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.